ANREISE

Wie man am besten zur MostiCon kommt:
!Zugverbindung (von Salzburg/Wien/Graz nach Amstetten)!
ÖBB

  1. Von Hauptbahnhof Salzburg nach Amstetten Bahnhof fährt stündlich ein direkter Zug ohne Umsteigen (schnell-RJ; Dauer: 1 Stunde & 52 Minuten).

Dieser bleibt in diesen Stationen stehen:
-) Hauptbahnhof Salzburg
-) Neumarkt-Köstendorf Bahnhof
-) Vöcklabruck Bahnhof
-) Attnang-Puchheim Bahnhof
-) Wels Hbf
-) Linz/Donau Hbf
-) St. Valentin Bahnhof
-) Amstetten Bahnhof

  1. Von Hauptbahnhof Wien nach Amstetten Bahnhof fährt stündlich ein direkter Zug ohne Umsteigen (schnell-RJ; Dauer: 59 Minuten).

Dieser bleibt in diesen Stationen stehen:
-) Hauptbahnhof Wien
-) Wien Meidling Bahnhof
-) Tullnerfeld Bahnhof
-) St.Pölten Bahnhof
-) Amstetten Bahnhof

  1. Von Wien Westbahnhof nach Amstetten Bahnhof fährt stündlich ein direkter Zug ohne Umsteigen (langsam-REX; Dauer: 1 Stunde & 30 Minuten)

Dieser bleibt in diesen Stationen stehen:
-) Wien Westbahnhof
-) Wien Hütteldorf Bahnhof
-) Tullnerfeld Bahnhof
-) St.Pölten Bahnhof
-) Prinzersdorf Bahnhof
-) Loosdorf b. Melk Bahnhof
-) Melk Bahnhof
-) Pöchlarn Bahnhof
-) Krummnußbaum an der Westbahn Bahnhof
-)Ybbs/Donau Bahnhof
-) Neumarkt/Ybbs- Karlbach Bahnhof
-) Blindenmarkt bei Amstetten Bahnhof
-) Amstetten Bahnhof

  1. Von Graz Hauptbahnhof nach Amstetten Bahnhof müsst ihr 1 Mal in Wien am Hauptbahnhof umsteigen dieser fährt ebenso stündlich (siehe ÖBB Punkt 2; 2 Stunden & 36 Minuten nach Wien).

Dieser bleibt in diesen Stationen stehen:
-) Graz Hauptbahnhof
-) Bruck/Mur Bahnhof
-) Kapfenberg Bahnhof
-) Mürzzuschlag Bahnhof
-) Wr. Neustadt Bahnhof
-) Wien Meidling Bahnhof
-) Wien Hauptbahnhof (hier müsst ihr umsteigen siehe ÖBB Punkt 2)

Westbahn

  1. Von Hauptbahnhof Salzburg nach Amstetten Bahnhof fährt alle 30 Minuten ein direkter Zug ohne Umsteigen (WB; 1 Stunde & 35 Minuten).

Dieser bleibt in diesen Stationen stehen:
-) Vöcklabruck Bahnhof
-) Attnang-Puchheim Bahnhof
-) Wels Hbf
-) Linz/Donau Hbf
-) Amstetten Bahnhof

  1. Von Wien Westbahnhof nach Amstetten Bahnhof fährt stündlich ein direkter Zug ohne Umsteigen (WB; 48 Minuten).

Dieser bleibt in diesen Stationen stehen:
-) Wien Hütteldorf Bahnhof
-) St.Pölten Hauptbahnhof
-) Amstetten Bahnhof

!Weitere Reisemöglichkeiten von Amstetten nach Greinsfurth!

  1. Shuttlebus (Dauer: 10 Minuten)
    Wir haben euch einen Shuttlebus (Stadttaxi Amstetten) organisiert der euch pro Strecke 2€ kostet (also hin und retour 4€).
  1. Zug (Dauer: 3 Minuten)
    Von Amstetten Bahnhof nach Greinsfurth Bahnhof fährt stündlich ein Zug (R).
  1. Bus (Dauer: 15 Minuten)
    Von Amstetten Bahnhof nach Greinsfurth fährt stündlich ein Bus der im Ort stehen bleibt, von dort aus braucht ihr etwa 10 Minuten zum Bahnhof.

Solltet ihr noch Fragen haben könnt ihr uns ruhig kontaktieren.
Euer MostiCon Team

Anreise Foto

Übernachtungsmöglichkeiten

Amstetten&Umgebung

Stadthotel Gürtler
Rathausstraße 13
3300 Amstetten
Tel.: +43 (0) 7472 62765
Email: office@stadthotel-guertler.at
Homepage: www.stadthotel-guertler.at

Hotel Exel **** 
Alte Zeile 14
3300 Amstetten
Tel.: +43 (0) 7472 25888
Email: office@hotelexel.com 
Homepage: www.hotelexel.com

Gasthof „Zum Goldenen Pflug“
Familie Mathy
Rathausstraße 12
3300 Amstetten
Tel.: +43 (0) 7472 62142
Mobil: +43 (0) 664 2134060
Email: info@goldener-pflug.at
Homepage: www.goldener-pflug.at

Pension Paradiesgartl
Haabergstraße 10
3300 Amstetten
Mobil: +43 (0) 676 4505550
Email: info@paradiesgartl.at
Homepage: www.paradiesgartl.at

Gästehaus Steiner
Winklarner Straße 29 
3300 Amstetten
Tel.: +43 (0) 800 240431224 
Email: frast100@hotmail.com
Homepage: www.zimmer-amstetten.at

Pension Leichtfried
Hamerlingstrasse 4
3300 Amstetten
Tel.: +43 (0) 7472 64338
Email: office@pensionleichtfried.com
Homepage: www.pensionleichtfried.com

Übernachtung Foto

Pihringer´s Moststub´n
Schiselhof 1
3300 Amstetten-Winklarn
Tel.: +43 (0) 7472 66957
Email: moststube@pihringer.at
Homepage: www.pihringer.at

Gasthof Pension Ortmayr
Haag Dorf, Schaffenfeld 1
3300 Amstetten-Winklarn
Tel.: +43 (0) 800 240431223
Email: office@gasthof-ortmayr.at
Homepage: www.gasthof-amstetten.at

S´Schatzkastl
Hafen 1
3321 Ardagger Markt
Tel.: +43 (0) 7479 7500
Email: gasthof@schatzkastl.at 
Homepage: www.schatzkastl.at

Schiffsmeisterhaus
Markt 60
3321 Ardagger Markt
Tel.: +43 (0) 7479 6318 
Email: info@schiffsmeisterhaus.at
Homepage: www.schiffsmeisterhaus.at

ÖFFNUNGSZEiTEN

Programmplan1
Programmplan2

LOCATiON

MostiCon_Nashi_fliegend_small_reverse

Westside City
Waidhofner Straße 42
3300 Greinsfurth
Österreich

HAUSORDNUNG

Auf der MostiCon gibt es bestimmte Regeln, welche von unseren Besuchern bei Betreten des Veranstaltungsgeländes eingehalten werden müssen.

  • Veranstalter, Organisatoren, CrewMitglieder und die Security sind auf der MostiCon durch spezielle T-Shirts oder Westen gekennzeichnet. Die Anweisungen der soeben genannten Personen müssen befolgt werden. Sollte es zu einer Groben Störung der Veranstaltung kommen, kann dies eine Anzeige nach sich ziehen (siehe §285 StGB).
  • Es gilt auf der MostiCon, wie auf fast jeder Veranstaltung, eine Eintrittsgebühr zu bezahlen um diese besuchen zu dürfen. Diese Gebühr wurde von den Veranstaltern festgelegt und ist nicht verhandelbar. Das Areal darf nur mit einem gültigen Ticktet betreten werden. Tickets, welche online gekauft wurden müssen am Badge-Schalter getauscht werden (Lanyards bekommt ihr ebenfalls dort). Solltet ihr noch kein Ticket bei unseren Partnern gekauft haben oder online, könnt ihr dieses beim Haupteingang an unserer Kassa kaufen. Badges müssen sichtbar am Körper getragen werden und können jederzeit vom Veranstalter oder den dazu befugten Personen überprüft werden.
  • Die Hausordnung gilt für den gesamten Convention-Bereich. Sollte jemand gegen diese Regeln Verstoßen und somit sowohl die Veranstaltung als auch die Besucher stören, hat der Veranstalter oder ein Security das Recht diese Person von der Veranstaltung auszuschließen. Ein Recht auf Rückerstattung der Eintrittsgebühren gibt es in diesem Fall nicht.
  • Auf der MostiCon gilt das österreichische Jugendschutz Gesetz, Jugendlichen unter 16 Jahren ist somit der Aufenthalt nur bis 22:00 Uhr gestattet. Sollte der Veranstalter oder einer der Securities jemanden finden der unter 16 Jahre ist, hat dieser das Recht diese Person von unserem Gelände zu verweisen. Ein Recht auf Rückerstattung der Eintrittsgebühren gibt es in diesem Fall nicht.
  • Fluchtwege müssen zu jeder Zeit freigehalten werden, Fluchtweg Leuchttafeln dürfen nicht verdeckt werden.
  • Es ist den Besuchern nicht gestattet sowohl Glasflaschen als auch schwere Metallflaschen auf das Veranstaltungsgelände zu bringen. Sollten diese von einem Security entdeckt werden, hat dieser das Recht diese sofort zu entfernen. In diesem Fall bekommt der Besucher diese nicht Zurück und es besteht kein Anspruch auf Rückerstattung.
  • Mitnahme, Verkauf, Konsum und Weitergabe von Drogen ist strengstens verboten. Sollte ein Verstoß bekannt werden, ist der Veranstalter dazu verpflichtet diesen anzuzeigen. Des Weiteren werden Personen, die Drogen auf der Veranstaltung besitzen von der Veranstaltung ausgeschlossen. Ein Recht auf Rückerstattung der Eintrittsgebühren gibt es in diesem Fall nicht.
  • Der Konsum von Speisen, Getränken und Tabakwaren ist nur in den dafür vorgesehenen Bereichen erlaubt. Der Konsum von alkoholischen Getränken und Speisen ist nur ab 18 Jahren erlaubt und darf nur in dafür vorgesehene Bereiche ausgeschenkt/ausgegeben beziehungsweise konsumiert werden (Lichtbildausweis nötig). Dazu gehören sowohl Bier als auch Most. Mitnahme, Verkauf und Weitergabe von alkoholischen Getränken ist jedoch untersagt. Die Weitergabe oder der Verkauf von alkoholischen Getränken, welche auf der Convention gekauft wurden, an Minderjährige ist strengstens verboten und kann zur Anzeige führen. Die Person wird somit von der Veranstaltung ausgeschlossen und hat kein Recht auf Rückerstattung der Eintrittsgebühren.
  • Im Gebäude selbst herrscht striktes Rauchverbot, allen Rauchern steht deshalb gleich neben unserer Gastronomie ein Raucherzelt zur Verfügung. Rauchen außerhalb des Gebäudes ist natürlich erlaubt.
  • Sowohl der Verkauf von Waren als auch das Auslegen von Flyern und aufhängen von Plakaten beziehungsweise aufstellen von Roll-Ups, müssen vorher mit dem Veranstalter abgesprochen werden. Ohne Absprache und Zustimmung ist dies verboten.
  • Sollte es auf der Convention zu Straftaten kommen, hat der Veranstalter das Recht die Polizei zu informieren und Anzeige zu erstatten. Schäden aller Art sind untersagt, jegliches Inventar, Einrichtungsgegenstände, Wände, Fenster, etc. dürfen nicht beschädigt werden. Bei Schäden haftet der Verursacher.
  • Bild- und/oder Tonaufzeichnungen von unseren Veranstaltern, Organisatoren, CrewMitgliedern und der Security sind ohne deren Einwilligung nicht erlaubt.
  • Bis auf Widerruf ist das Herstellen von Bild-und/oder Tonaufzeichnungen auf der Veranstaltung gestattet. Aufnahmen in WC-Anlagen und Umkleidekabinen sind jedoch ohne vorheriges Wissen des Aufgenommenen nicht gestattet. Mit der Teilnahme an der MostiCon stimmt der Besucher somit zu, dass im Rahmen der Veranstaltung sowohl Fotografien als auch Videoaufnahmen von ihm entstehen könnten und diese veröffentlicht werden dürfen. Anspruch auf Entgelt besteht hier jedoch nicht. Es besteht auch kein Einspruchsrecht gegen die Veröffentlichung.
  • Bild- und/oder Tonaufzeichnungen von den Waren der Händler/Künstler ist nur nach deren Einwilligung erlaubt.
  • Bild- und/oder Tonaufzeichnungen für Pressetätigkeiten müssen vorher vereinbart werden, das Pressemitglied bekommt dafür ein spezielles Ticket. Mit diesem Ticket hat dieser Zutritt auch hinter die Kulissen. Hier gelten jedoch auch die oben bereits angeführten Ausnahmen. Anmeldungen sind nur im Vorhinein unter unserer Homepage möglich.
  • Jede Person, die das Gelände betritt, erklärt sich damit einverstanden, dass von ihr kostenlos Ton- und Bildaufnahmen gemacht werden, von denen mittels direktem oder zeitversetztem Video-Display, direkter oder zeitversetzter Übertragung oder einer anderen Transmission oder Aufzeichnung, Fotos oder anderer gegenwärtiger und/oder zukünftiger Medientechnologien kostenlos Gebrauch gemacht werden kann.
  • Jede Person, die das Gelände betritt, anerkennt, dass sie Ton- und /oder Bildaufzeichnungen nur zum Privatgebrauch machen und/oder übertragen darf. Auf jeden Fall ist es strengstens verboten, über das Internet, Radio, Fernsehen oder andere gegenwärtige und/oder zukünftige Medien Ton- und/oder Bildmaterial ganz oder teilweise zu übertragen oder andere Personen bei der Durchführung solcher Aktivitäten zu unterstützen. Davon ausgenommen sind Vertreter der Presse und elektronischen Medien, die über eine Akkreditierung durch den Veranstalter verfügen.
  • Sollte eine TV-Anstalt Aufzeichnungen eines Besuchers, im Zusammenhang mit der Veranstaltung, besitzen und diese im Fernsehen ausstrahlen, erteilt der Besucher diesem Sender seine Zustimmung. Diese Aufzeichnungen dürfen nun entschädigungslos ohne zeitliche oder räumliche Einschränkungen mittels jedem technischen Verfahren ausgewertet werden.
  • Unsere Waffenregeln findet ihr gesondert angeführt auf unserer Homepage.
  • Des Weiteren möchten wir hier noch einmal darauf hinweisen, dass das Mitführen von Gegenständen, welche sowohl zur Gefährdung anderer führen oder als Waffe benutzt werden können, strikt untersagt ist. Gegenstände, welche als gefährlich eingestuft werden, werden von unserem Security-Team bis zum Verlassen der Veranstaltung in Verwahrung genommen. Diese könnt ihr dann beim Waffencheck wieder abholen. Ist der Besitz des Gegenstandes in Österreich nicht gestattet, so ist der Gegenstand an die österreichische Exekutive zu übergeben. Die Person wird in diesem Fall von der Veranstaltung ausgeschlossen und muss das Gelände verlassen. Der Besucher hat kein Recht auf Rückerstattung der Eintrittsgebühren.
  • Ausgenommen von den oberen zwei Beschränkungen sind alle vom Veranstalter genehmigte Personen und Mitglieder der österreichischen Exekutive.
  • Tiere sind auf der Convention verboten

    Wir bedanken uns für euer Verständnis!
    Euer MostiCon Team

Mosticon_Gendern

Waffenregeln

MostiCon_Nashi_fliegend_small_reverse

Damit sich niemand auf der MostiCon verletzt und um die Sicherheit aller Teilnehmer, Organisatoren und unschuldiger Nashis zu gewährleisten, wurden vom Veranstalter folgende Regeln bezüglich Waffen beziehungsweise Cosplay-Waffen festgelegt.

Sämtliche Waffen, die ihr auf das MostiCon Gelände bringt müssen beim Betreten von unserer Waffenkontrolle begutachtet werden.

Die Waffenkontrolle findet ihr gleich beim Haupteingang. Sollten eure Waffen als nicht sicher eingestuft werden, behalten wir uns das Recht vor diese einzubehalten. Eure nicht zur MostiCon zugelassenen Waffen könnt ihr beim Verlassen, am Ende der Veranstaltung, wieder abholen. Handelt es sich jedoch um Waffen/Objekte, die sowohl von der Security als auch von der Waffenkontrolle nicht abgenommen/entgegengenommen werden dürfen ist bei legalem Besitz der Besucher des Geländes zu verweisen und bei illegalem Besitz die Polizei zu verständigen. Sollte dieser Fall eintreten ist die Security dazu berechtigt die Person anzuhalten bis die Polizei eintrifft (Anhalterecht).

Sollte einer unserer Securities einen Missbrauch waffenähnlicher Requisiten bemerken, dazu gehört das Herumschwingen in öffentlichen Räumen sowie das Gefährden von Besucher der Convention, behalten wir uns das Recht vor diese als nicht sicher zu kategorisieren und zu konfiszieren. Ihr könnt euch diese nach der Convention wieder abholen. Dies gilt auch bei Waffen die zuvor von der Waffenkontrolle als „in Ordnung“ eingestuft wurden.

Sollten Waffen, welche durch Waffenkontrolle oder Security abgenommen wurden, für Cospla-Aufführungen benötigt werden, muss dies unbedingt mit der Security und Cosplay-Jury besprochen werden. Falls ihr dies nicht tut könnte es sein, dass ihr eure benötigten Requisiten für die Vorstellung nicht habt.

Auf dem Veranstaltungsgelände der MostiCon sind folgende Waffen strengstens verboten:

  • Sämtliche Waffen, die laut österreichischen Waffengesetz verboten sind und somit als illegal gelten.
    Dazu gehören unter anderem: sämtliche Schusswaffen, sämtliche Messer mit Stahlklingen (ebenso Klapp- oder Springmesser), Schwerter mit Stahlklingen, Baseballschläger, Golfschläger (sämtliche Hiebwaffen), Schlagwaffen (Bsp.: Schlagring), Pfefferspray, etc.
  • Funktionsfähige Feuerwaffen.
    Dazu gehören ebenso: Soft-Air-Waffen, Luftdruckgewehre und Pistolen, Spielzeugpistolen, Paintball Gewehre und Gaspistolen
  • Realistische Feuerwaffenattrappen
    Dazu gehören ebenso: Nachbauten, Nachempfindungen sowie Spielzeuge, die für funktionsfähige Feuerwaffen gehalten werden
  • Funktionsfähige Projektil-Waffen
    Dazu gehören ebenso: Wasserpistolen, Blasrohre, Wasserballone, Armbrüste, Pfeil & Bogen, Schleudern und Luftschlangenspray
  • Reizstoffsprühgeräte oder Chemische Waffen mit verschiedenen Reizgasen.
    Dazu gehören unter anderem: Pfefferspray, Senfspray, Tränengas, etc.
  • Pyrotechnik oder Sprengstoffe
    Dazu gehören unter anderem: Feuerwerkskörper, Knallkörper, Böller, etc.
  • Waffen oder Objekte, die aufgrund ihrer Schärfe und Spitze, oder durch ihre Bauart oder Eigenschaft als gefährlich eingestuft werden und somit zu Verletzungen führen können sind verboten.
  • Elektrizität abgebende Geräte.
    Dazu gehören unter anderem: Taser, Elektroschockpistolen, Viehtreiber, etc.
  • Laserpointer die eine Stärke von über 1mw Abstrahlleistung erzielen.
  • Geräte, welche zur Personenabwehr Licht oder Akustik abgeben.
  • Waffen, in denen Metall verarbeitet ist, welches geschärft wurde
    Beispiele sind hier: Cosplaywaffen mit Metallklingen
  • Waffen mit geschärften Metallklingen
    Dazu gehören ebenso: Stockdegen, Klappmesser, Äxte, Dolche, Schwerter, Shuriken, Messer und Kunais
  • Stumpfe Waffen
    Dazu gehören ebenso: Schlagringe, Nunchakus, Keulen, Teleskopstäbe, Baseballschläger und Golfschläger
  • Verborgene Waffen
  • Waffen die Scharf/Spitz sind beziehungsweise Waffen, die durch ihre Bauart oder Eigenschaft gefährlich sind und jemanden verletzen könnten.
    Dazu gehören ebenso: angespitzte Besenstiele
  • Instrumente, die exzessiven Lärm erzeugen
    Dazu gehören unter anderem: Grenade Horns, Grenade Whistles, Vuvuzelas,etc.
  • Harte Requisiten-Waffen
    Dazu gehören ebenso: Waffen aus Metall/Glasfaser und Glas

Teils gestattete Waffen sind:

  • Waffen die größer als 2 Meter sind
    Verboten, wenn: sie die Einrichtung der Veranstaltungshalle beschädigen können, andere Besucher sowie Aussteller gefährden
  • Waffen aus Metall oder Hartholz (je nach Größe oder Bauart)

Erlaubte Waffen sind:

  • Alle anderen Arten von Waffen sind somit erlaubt
    Solange sie nicht: eine Länge von mehr als 2m haben, gegen keine andere Richtlinie verstoßen
  • Erlaubte Materialien sind:
    Schaumstoff, Styropor, Balsaholz, Spanholz, Larp Waffen, Pappe, etc.

Erlaubte Waffen werden ebenso beim Eingang kontrolliert!

Zubehör:

  • Darf mitgenommen werden.
    Solange:
    • euer Zubehör keine unserer oben angeführten Richtlinien verletzt
    • euer Zubehör von einem Security im Eingangsbereich genehmigt wird

Waffen für Bühnen-Auftritte:

Da wir dafür verantwortlich sind, dass weder Personen noch wertvolle Güter zu Schaden kommen, ist die Security dazu angehalten, die tatsächliche Gefahr solcher Gegenstände einzuschätzen und das weitere Mitführen entweder zu genehmigen oder mit Auflagen zu sanktionieren. Natürlich wollen wir niemanden einen wichtigen Teil seines Kostüms verbieten. Deswegen, sollte eine Waffe nicht zugelassen werden, der Cosplayer diese aber für einen Auftritt benötigen, ist dies, in vorheriger Absprache mit der Security möglich. In besagtem Zeitraum ist dieser dann berechtigt neben einer Aufsicht (Security) seine benötigte Requisite auf der Bühne zu verwenden. Danach muss sie jedoch wieder abgegeben werden (der Security nimmt diese mit).

Warnungen:

Beim Ersten Verstoß gibt es eine Verwarnung des Securities, sollte es jedoch zu einem zweiten Regel Verstoß kommen wird der Gegenstand konfisziert. Wie bereits erwähnt kann dieser nach der Veranstaltung oder beim Verlassen des Geländes wieder mitgenommen werden. Sollte dieser Gegenstand jedoch bei einem Auftritt gebraucht werden ist eine Absprache mit Security und Cosplay-Jury notwendig.

Damit niemand verletzt wird, damit meinen wir sowohl euch selbst und unsere anderen Besucher, und wir die Convention in vollen Zügen genießen können, bitten wir euch sorgfältig mit euren Waffen umzugehen.

VERANSTALTER

Comicfreunde Mostviertel
Josef-Haydn-Straße 16/6
3300 Amstetten

MostiCon_Nashi_fliegend_small